Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Droht der Uniklinik Rostock ein Rekordminus von fast 100 Millionen Euro? myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Az. L 11 KR 4112/18: Die Kodierung einer Verdachtsdiagnose (hier: J69 Aspirationspneumonie) ist bei hinreichend nachvollziehbarem Verdacht und Behandlung zulässig | Droht der Uniklinik Rostock ein Rekordminus von fast 100 Millionen Euro? | Wie Cyberkriminelle gegen Gesundheitseinrichtungen vorgehen »

 

Droht der Uniklinik Rostock ein Rekordminus von fast 100 Millionen Euro?

Droht der Uniklinik Rostock ein Rekordminus von fast 100 Millionen Euro? (Ostsee-Zeitung).

Bis 2022 könnte die größte Klinik des Landes fast 100 Millionen Euro Defizit einfahren: Innerhalb von nur zwei Jahren ist die Rostocker Uni-Medizin vom Branchenprimus zum Sanierungsfall geworden. Der neue...
- - - - - - -



erschienen am Freitag, 29.11.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×