Gesetzliche Krankenkassen fordern Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Anteil älterer Erstgebärender bleibt stabil | Gesetzliche Krankenkassen fordern Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten | Neuausrichtung der Kliniken der städtischen Krankenhausgesellschaft Gesundheit Nord (Geno) trifft auf eher positive Resonanz »

 

Gesetzliche Krankenkassen fordern Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten

Gesetzliche Krankenkassen fordern Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten (Focus).

Die gesetzlichen Krankenkassen fordern ein Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten. Sie wollen verhindern, dass sich Versicherte in Krankenhäusern mit niedrigen medizinischen Standards und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für Komplikationen behandeln...
- - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 11.05.2018