Anzeige: ID Berlin GmbH
Anzeige ×

MDS wird zum Medizinischen Dienst Bund: neuer Verwaltungsrat konstituiert myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Klinikum Hochfranken in Naila schließt die Geburtshilfe | MDS wird zum Medizinischen Dienst Bund: neuer Verwaltungsrat konstituiert | Beirat diskutiert und verabschiedet Analyse zum Leistungsgeschehen der Krankenhäuser und zur Ausgleichspauschale in der Corona-Krise »

 

MDS wird zum Medizinischen Dienst Bund: neuer Verwaltungsrat konstituiert

MDS wird zum Medizinischen Dienst Bund: neuer Verwaltungsrat konstituiert (Pressemitteilung).

Der erste große Schritt des MDS zum Medizinischen Dienst Bund ist vollzogen. Der neue Verwaltungsrat hat gestern in seiner konstituierenden Sitzung Sandra Goldschmidt (45) zur Vorsitzenden und Detlef Stange (68)...

Der erste große Schritt des MDS zum "Medizinischen Dienst Bund" ist vollzogen. Der neue Verwaltungsrat hat gestern in seiner konstituierenden Sitzung Sandra Goldschmidt (45) zur Vorsitzenden und Detlef Stange (68) zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Sie amtieren für sechs Jahren und wollen im
Wechsel den Vorsitz führen.

Dem neuen Verwaltungsrat des künftigen Medizinischen Dienstes Bund gehören 23
Mitglieder an: Das Gremium besteht aus 16 ehrenamtlichen Vertreterinnen und
Vertretern der Kranken- und Pflegeversicherung, fünf Vertreterinnen und
Vertretern aus Patienten- und Verbraucherverbänden sowie zweien aus Ärzteschaft
und Pflegeberufen.

Erste Aufgabe des neuen Verwaltungsrates ist es, eine Satzung für den
Medizinischen Dienst Bund zu erarbeiten. Nach der Genehmigung der Satzung durch
das Bundesministerium für Gesundheit ist der Medizinische Dienst Bund als
Körperschaft des öffentlichen Rechts errichtet. Dies wird voraussichtlich gegen
Ende 2021 der Fall sein.

Quelle: Pressemitteilung, 30.04.2021

- - -



erschienen am Freitag, 30.04.2021
Anzeige: ID GmbH
Anzeige ×