Sachsen-Anhalt: Gesundheitspolitik vor der Landtagswahl 2021 myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Netzwerkprobleme an der Uniklinik Essen - einige Operationen verschoben | Sachsen-Anhalt: Gesundheitspolitik vor der Landtagswahl 2021 | Kodierfachkräfte m/w/d Klinikum Darmstadt GmbH »

 

Sachsen-Anhalt: Gesundheitspolitik vor der Landtagswahl 2021

Sachsen-Anhalt: Gesundheitspolitische Positionen vor der Landtagswahl 2021 (VdEK).

Neun gesundheitspolitische Thesen der vdek-Landesvertretung Sachsen-Anhalt. 1. Bewährtes bewahren: Das selbstverwaltete System der Gesundheitsversorgung in Deutschland hat sich auch in der Corona-Krise bewährt. In Sachsen-Anhalt haben die Partner der Selbstverwaltung...

Neun gesundheitspolitische Thesen der vdek-Landesvertretung Sachsen-Anhalt. 1. Bewährtes bewahren: Das selbstverwaltete System der Gesundheitsversorgung in Deutschland hat sich auch in der Corona-Krise bewährt. In Sachsen-Anhalt haben die Partner der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen die politisch
angeforderten Schutzschirme in den Bereichen ärztliche Versorgung, Krankenhäuser, Pflege und Heilmittelerbringer verhandelt, vereinbart und reibungslos umgesetzt. Ihre Strukturen sollen bewahrt und durch ein politisches Bekenntnis der politischen Parteien gestärkt werden.
[...]

Quelle: VdEK, 28.04.2021

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 28.04.2021