Sind Privatisierungen das eigentliche (Corona-)Problem? myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Im ersten Quartal 2021 wurden ca. 55.800 Sterbefälle in Nordrhein-Westfalen registriert | Sind Privatisierungen das eigentliche (Corona-)Problem? | Digitalisierung und Organisation des Controllings in der Zukunft Krankenhaus-Controlling im Wandel »

 

Sind Privatisierungen das eigentliche (Corona-)Problem?

Sind Privatisierungen das eigentliche (Corona-)Problem? (Kreisbote).

Die Intensivstationen füllen sich bedrohlich. In gleichem Maße wird Kritik lauter an den über Jahre betriebenen Privatisierungen im Gesundheitswesen, Klinikschließungen und Bettenabbau. Der Kemptener Hausarzt Dr. Dominik Spitzer ist Gesundheits-...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 23.04.2021