Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Referentenentwurf eines Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetzes - RIS myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Hohes Defizit erwartet: Der Geno (Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen) fehle vor allem Pflegepersonal | Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Referentenentwurf eines Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetzes - RIS | Anreiz durch Fallpauschalen: Amputation sei lukrativer als konservative Therapie »

 

Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Referentenentwurf eines Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetzes - RIS

Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz - RISG) (Download, PDF, 220 kB).

Mit dem vorliegenden Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensivpflege- Stärkungsgesetz - RISG) sollen die Rehabilitation im Bereich der gesetzlichen...
- - - - - - -



erschienen am Samstag, 07.09.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×