Stellungnahme zum Referentenentwurf für ein Krankenhauspflegeentlastungsgesetz mydrg.de

« Leitung Medizincontrolling m/w/d DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH | Stellungnahme zum Referentenentwurf für ein Krankenhauspflegeentlastungsgesetz | Streit um flexible Arbeitskräfte im Gesundheitswesen »





groups

Stellungnahme zum Referentenentwurf für ein Krankenhauspflegeentlastungsgesetz

Stellungnahme zum Referentenentwurf für ein Krankenhauspflegeentlastungsgesetz (BDPK).



In einer Stellungnahme im Anhörungsverfahren zum Referentenentwurf für ein Krankenhauspflegeentlastungsgesetz fordert der BDPK, dass bei der gesetzlichen Einführung eines neuen Instruments zur Personalbemessung in Krankenhäusern parallel geltende Dokumentations- und Sanktionsregelungen beendet werden
müssen.

Zudem erinnert der BDPK die Bundesregierung an das Versprechen im
Koalitionsvertrag, bei der Einführung eines neuen Personalbemessungsinstruments
einen praxistauglichen Qualifikationsmix der Kliniken zu ermöglichen. Im
Gesetzentwurf fehle Konkretes dazu, obwohl gerade die Stärkung der
Organisationsspielräume den Kliniken nützen würde. Die vollständige
Stellungnahme können Sie hier lesen.

Quelle: BDPK, 23.08.2022

Anzeige: ID GmbH
Anzeige