Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Bayerisches Krankenhaus berechnete einem Patienten 250 Euro Gebühr für Rechnungsbegleichung per Mastercard myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Pflegepersonaluntergrenzen seien absurd | Bayerisches Krankenhaus berechnete einem Patienten 250 Euro Gebühr für Rechnungsbegleichung per Mastercard | Az. B 1 KR 2/19 R: Die Implantation von Coils habe im Jahr 2013 gegen das Qualitätsgebot und das Wirtschaftlichkeitsgebot verstoßen »

 

Bayerisches Krankenhaus berechnete einem Patienten 250 Euro Gebühr für Rechnungsbegleichung per Mastercard

Bayerisches Krankenhaus berechnete einem Patienten 250 Euro Gebühr für Rechnungsbegleichung per Mastercard (Ärztezeitung).

Seit zwei Jahren gilt ein neuer BGB-Paragraf, der Extra-Gebühren für Zahlungen im SEPA-Verfahren oder per Visa und Mastercard untersagt. Klinik wollte 250 Euro für Kartenzahlung Nur in wenigen Ausnahmefällen dürfen...
- - - -



erschienen am Dienstag, 14.01.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×