Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Bluttest-Affäre: Eilverbot einer Pressekonferenz der Uniklinik Heidelberg war rechtens myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Uniklinik Ulm: Krankenschwester soll Neugeborenen Morphin gegeben haben | Bluttest-Affäre: Eilverbot einer Pressekonferenz der Uniklinik Heidelberg war rechtens | AWO KV Frankfurt am Main: Geschäftsführer muss gehen »

 

Bluttest-Affäre: Eilverbot einer Pressekonferenz der Uniklinik Heidelberg war rechtens

Bluttest-Affäre: Eilverbot einer Pressekonferenz der Uniklinik Heidelberg war rechtens (Südwest-Presse).

Im Rechtsstreit wegen der Bluttestaffäre an der Universitätsklinik Heidelberg hat der umstrittene Leiter der Frauenklinik, Christof Sohn, einen Sieg errungen. Das von ihm per Eilantrag erwirkte Aussetzen einer Pressekonferenz der...
- - -



erschienen am Mittwoch, 29.01.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×