Ein Drittel der Intensivpflegenden will Arbeitsstelle aufgeben myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Wegfall der Privatpatienten könnte Ärzte fast 13 Milliarden Euro pro Jahr kosten | Ein Drittel der Intensivpflegenden will Arbeitsstelle aufgeben | Mecklenburg-Vorpommern unterstützt die Beschaffung zusätzlicher ECMO-Beatmungstechnik für intensivmedizinische Behandlung »

 

Ein Drittel der Intensivpflegenden will Arbeitsstelle aufgeben

Ein Drittel der Intensivpflegenden will Arbeitsstelle aufgeben (Deutsches Ärzteblatt).

Berlin. 31 Prozent der nichtärztlichen Mitarbeiter in den Intensivstationen, Notaufnahmen und im Rettungsdienst wollen in den kommenden zwölf Monaten ihre Arbeitsstelle aufgeben. Bei den ärztlichen Mitarbeitern sind es 19 Prozent....
- - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 23.04.2021