Krankenhaus-Affäre in Wilhelmshaven myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Komplexe Strukturen durch Process Mining im Krankenhaus sichtbar machen | Krankenhaus-Affäre in Wilhelmshaven | Aufsichtsrat des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus verlängert Geschäftsführer-Vertrag vorzeitig »

 

Krankenhaus-Affäre in Wilhelmshaven

Krankenhaus-Affäre in Wilhelmshaven (NWZ-Online).

Keil-Ehefrau Trarbach verlässt das Klinikum. Reinhold Keil musste als Geschäftsführer des Klinikums Wilhelmshaven bereits gehen. Nun hat seine Ehefrau Dr. Tanja Trarbach – stellvertretende ärztliche Direktorin des Klinikums – einen...
- - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 24.02.2021