Outgesourcte Reinigungsleistungen der städtischen Kliniken München könnten um 46 Millionen Euro teurer werden myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Das Kreiskrankenhaus stirbt aus | Outgesourcte Reinigungsleistungen der städtischen Kliniken München könnten um 46 Millionen Euro teurer werden | Basiskurs Klinische Kodierfachkraft im August 2021 »

 

Outgesourcte Reinigungsleistungen der städtischen Kliniken München könnten um 46 Millionen Euro teurer werden

Outgesourcte Reinigungsleistungen der städtischen Kliniken München könnten um 46 Millionen Euro teurer werden (Abendzeitung).

Die Reinigung der städtischen Kliniken wird um fast 50 Millionen Euro teurer. Die Linke fordert deshalb, dass nicht länger Dienstleister dort putzen sollen. München - Outsourcing - so nennt man...
- - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 26.05.2021