RKI-Schreiben zu Intensivbetten: Monetäre Anreize für falsche Angaben myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Was hinter dem Bericht des Bundesrechnungshofs über Intensivbetten steckt | RKI-Schreiben zu Intensivbetten: Monetäre Anreize für falsche Angaben | Anwendungsregeln gültig ab 2022: Regeln und Definitionen zur Fallabrechnung unter SwissDRG und TARPSY »

 

RKI-Schreiben zu Intensivbetten: Monetäre Anreize für falsche Angaben

RKI-Schreiben zu Intensivbetten: "Monetäre Anreize" für falsche Angaben (Tagesschau).

Kliniken könnten die Zahl freier Intensivbetten künstlich herunter rechnen: Das hat der Bundesrechnungshof kürzlich kritisiert. Grundlage hierfür war ein Brief des RKI ans Gesundheitsministerium, der WDR, NDR und SZ nun...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 18.06.2021