Wie Pharmafirmen die Politik in die Tasche stecken myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Strategisches Management bei gesetzlichen Krankenkassen | Wie Pharmafirmen die Politik in die Tasche stecken | Grüne: Resolution für den Erhalt der Uniklinik in Lübeck als Aktukrankenhaus der Maximalversorgung in öffentlicher Hand beschlossen »

 

Wie Pharmafirmen die Politik in die Tasche stecken

Wie Pharmafirmen die Politik in die Tasche stecken (Kölner Stadtanzeiger).

Quelle: Kölner Stadtanzeiger, 10.09.2010 Gezielt ist ein renommiertes Institut ausgeschaltet worden, weil es angeblich einen zu „konfrontativen Kurs gegen die Industrie“ gefahren habe. In kaum einem anderen Land haben Patienten...
- - - - - - - - -



erschienen am Samstag, 11.09.2010