Interessantes & Wissenswertes mydrg

Interessantes





§ 301 SGB V: Schlüsselfortschreibung und Weitergeltung nach der FPV 2023 Entwurf

Schlüsselfortschreibung vom 8.12.2022 mit Wirkung zum 1.1.2023 bzw. mit separat ausgewiesenem Gültigkeitsdatum zur Vereinbarung nach § 301 Abs. 3 SGB V: Entwurf (DKG, PDF 21 kB).

Hinweise zu den Entgeltschlüsseln bei Weitergeltung nach der FPV 2023: Entwurf (DKG, PDF, 54 kB).

NRW: Kreislauferkrankungen waren 2021 der häufigste Grund für Krankenhausaufenthalte

2021 waren Krankheiten des Kreislaufsystems (618.000 Fälle), Neubildungen (422.900 Fälle) und Krankheiten des Verdauungssystems (418.700 Fälle) die drei Diagnosekapitel mit den meisten Behandlungsfällen in NRW (IT.NRW).

Thüringen: Krankenhaus-Fallzahl sinkt 2021 um 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Vollstationäre Behandlungsfälle in Thüringer Krankenhäusern 2021 weiterhin rückläufig (Statistikamt Thüringen).

Kindergesundheitsbericht 2022

Kindergesundheitsbericht 2022: Das Thema Kindergesundheit muss als ganzheitliche gesamtgesellschaftliche Aufgabe verstanden werden und eine zentrale Rolle in politischen Entscheidungsprozessen einnehmen (Stiftung Kindergesundheit, PDF, 23 MB).

2020 Rückgang an stationären Behandlungen durch sexuell übertragbare Krankheiten

2020 Rückgang an stationären Behandlungen durch sexuell übertragbare Krankheiten (Statistikamt Sachsen-Anhalt).

4. Fortschreibung vom 12.8.2022 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei K...

4. Fortschreibung vom 12.8.2022 mit Wirkung zum 1.4.2023 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhausleistungen in Verbindung mit § 17c KHG (DKG).

Entwurf zur 4. Fortschreibung der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten

Entwurf zur 4. Fortschreibung vom 12.8.2022 mit Wirkung zum 1.4.2023 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhausleistungen in Verbindung mit § 17c KHG (DKG).

Nachtrag zur 3. Fortschreibung der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Kr...

Nachtrag vom 20.7.2022 mit Wirkung zum 1.7.2022, 1.8.2022 bzw. 1.10.2022 zur 3. Fortschreibung vom 10. Juli 2020 mit Wirkung zum 1.1.2021 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhausleistungen in Verbindung mit §17c KHG (DKG).

Robotik im Gesundheitswesen: Die Zukunft von Robotern im Medizinbereich

Medizinische Roboter assistieren bei Operationen, rationalisieren den klinischen Arbeitsablauf und die Krankenhauslogistik und verbessern die Patientenversorgung und die Sicherheit am Arbeitsplatz (Intel).

Zukunftsstrategie für Krankenhäuser - der Weg zum Gesundheitszentrum

Der Ambulantisierungsdruck auf die Krankenhäuser wächst und wird zu einer Bereinigung der stationären Kapazitäten führen (Endera Gruppe).

Nachtragsentwurf vom 20.7.2022 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Kr...

Nachtragsentwurf vom 20.7.2022 mit Wirkung zum 1.8.2022 bzw. 1.10.2022 zur 3. Fortschreibung vom 10. Juli 2020 mit Wirkung zum 1.1.2021 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhausleistungen in Verbindung mit §17c KHG (DKG).

Nachtragsentwurf vom 20.06.2022 zur Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei K...

Entwurf Nachtrag vom 20.6.2022 mit Wirkung zum 1.7.2022 zur 3. Fortschreibung vom 10. Juli 2020 mit Wirkung zum 1.1.2021 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhausleistungen in Verbindung mit §17c KHG (DKG).

2021 befanden sich in NRW 26.635 Schüler in einer schulischen Ausbildung in Gesundheitsberufen

Gesundheitsberufe: 5.905 Auszubildende waren im ersten Ausbildungsjahr, davon brachten 39,8 Prozent das Abitur als Vorbildung mit (IT.NRW).

Datenübermittlung mit dem Medizinischen Dienst (MD)

Gesamtdokumentation der Vereinbarung gemäß § 17c Absatz 2 Satz 2 Nummer 2 KHG, die hierzu vereinbarten Fortschreibungen sowie die Umsetzungshinweise (Deutsche Krankenhausgesellschaft).

Sachsen-Anhalt: Arthrosen führten mit 32 % am häufigsten zum stationären Aufenthalt in einer...

Arthrosen waren in Sachsen-Anhalt 2020 der häufigste Behandlungsgrund in Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen (Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt).

NRW: 2020 gab es knapp 30 Prozent weniger Krankenhausbehandlungen aufgrund von bestimmten infektiösen ...

2020 verringerten sich in NRW die Fallzahlen von Krankheiten des Kreislaufsystems (−11,6 Prozent), Neubildungen (−8,6 Prozent) und Krankheiten des Verdauungssystems (−14,8 Prozent) (IT.NRW).

Zahl der Krankenhausbehandlungen 2020 wegen Parkinson um 24 % gegenüber dem Vorjahr gesunken

2020 wurden insgesamt 1.476 Einwohner von Sachsen-Anhalt mit Parkinson stationär in Krankenhäusern versorgt, ein Minus von 24 % gegenüber dem Vorjahr (Statistikamt Sachsen-Anhalt).

Thüringer Kliniken: Rückgänge bei Notfällen, planbaren Operationen und ambulant-sensiti...

Laut AOK Plus seien weniger Thüringer Patienten nach Herzinfarkten und Schlaganfällen in Kliniken stationär behandelt worden (Presseaussendung).

NRW: Herzinsuffizienz war 2020 der häufigste Grund für eine stationäre Krankenhausbehandlung

Im Jahr 2020 wurden 4,1 Millionen Patientinnen und Patienten (inkl. Neugeborene) aus einer vollstationären Behandlung in nordrhein-westfälischen Krankenhäusern entlassen (IT.NRW).

Mehrwert durch Verwendung von SNOMED CT als Referenzterminologie im Gesundheitswesen

Mehrwert durch Verwendung von SNOMED CT als Referenzterminologie im Gesundheitswesen (BfArm).

Telemonitoring bei Herzschwäche ist jetzt eine ambulante Leistung

Abrechnung des Telemonitorings bei Herzinsuffizienz (Medical Tribune).

Hohes Sterberisiko von Pflegeheimbewohnern nach Krankenhaus-Einweisung aufgrund von Covid-19

Hohes Sterberisiko von Pflegeheimbewohnern nach Krankenhaus-Einweisung aufgrund von Covid-19 (WidO).

Nachtrag vom 22.3.2022 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhau...

Nachtrag vom 22.3.2022 mit Wirkung zum 1.4.2022 bzw. 1.7.2022 zur 3. Fortschreibung vom 10. Juli 2020 mit Wirkung zum 1.1.2021 der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhausleistungen in Verbindung mit § 17c KHG (DKG).

Vergütung für Therapie mit Monoklonalen Antikörpern abgesenkt

Vergütung für Therapie mit Monoklonalen Antikörpern abgesenkt (KBV).

Digitale Kodierhilfe: Nachteile statt Unterstützung

Digitale Kodierhilfe: Nachteile statt Unterstützung (Medical Tribune).

2020 in Thüringer Krankenhäusern 13 Prozent weniger vollstationär behandelte Patienten als i...

2020 in Thüringer Krankenhäusern 13 Prozent weniger vollstationär behandelte Patienten als im Vorjahr (Statistikamt Thüringen).

Obduktionsregister: Bei mehr als 80% der Verstorbenen war das Coronavirus die Todesursache

Obduktionsregister: Bei mehr als 80% der Verstorbenen war das Coronavirus die Todesursache (Pressemitteilung).

Die Zahl der Krankenhausbehandlungen in Baden-Württemberg sank 2020 um fast 267.000 Fälle

Die Zahl der Krankenhausbehandlungen in Baden-Württemberg sank 2020 um fast 267.000 Fälle / Vollstationäre Krankenhausbehandlungen in Baden-Württemberg gehen gegenüber 2019 um rund 12 % zurück (Statistikamt Baden-Württemberg).

Anzeige: ID GmbH
Anzeige