Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

2,14 Millionen Patienten 2019 stationär in Krankenhäusern behandelt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« MDK-Strukturprüfungen im Krankenhaus: Was ändert sich ab 2021? | 2,14 Millionen Patienten 2019 stationär in Krankenhäusern behandelt | Stationsäquivalente Behandlung: Akute psychische Krisen ohne stationäre Behandlung meistern »

 

2,14 Millionen Patienten 2019 stationär in Krankenhäusern behandelt

2,14 Millionen Patienten 2019 stationär in Krankenhäusern behandelt (Statistisches Landesamt Baden-Württemberg).

Baden-Württemberg: Leichter Anstieg bei ärztlichem Personal und Pflegepersonal. Rund 2,14 Millionen Patienten wurden 2019 in baden-württembergischen Krankenhäusern vollstationär versorgt. Dies ist gegen 2018 ein leichter Rückgang um 0,3 % bzw....

Baden-Württemberg: Leichter Anstieg bei ärztlichem Personal und Pflegepersonal. Rund 2,14 Millionen Patienten wurden 2019 in baden-württembergischen Krankenhäusern vollstationär versorgt. Dies ist gegen 2018 ein leichter Rückgang um 0,3 % bzw. rund 7 400 Patienten. Damit sind nach Angaben des Statistischen
Landesamtes die Patientenzahlen in der stationären Versorgung im dritten Jahr in Folge leicht zurückgegangen. Die durchschnittliche Verweildauer je Patient im Krankenhaus blieb 2019 mit 7,2 Tagen gegenüber 2018 unverändert.
Insgesamt wurden 2019 von den Krankenhäusern 15,45 Millionen stationäre
Behandlungstage gemeldet. Dies waren 0,8 % oder 116 752 Behandlungstage weniger
als 2018.

Der Anstieg des ärztlichen Personals setzte sich 2019 mit einem Plus von 3,3 %
im Vergleich zu 2018 fort. Die Zahl der an den Kliniken des Landes hauptamtlich
beschäftigten Ärztinnen und Ärzte lag 2019 bei 20 341 Vollkräften1. Auch beim
Pflegepersonal in Krankenhäusern war 2019 ein leichter Anstieg zu verzeichnen.
Mit 40 239 direkt beschäftigten Vollkräften lag der Personalbestand 2019 hier
um 3,0 % höher als 2018.

1Eine Vollkraft entspricht einem Beschäftigten mit voller tariflicher
Arbeitszeit.

Schaubild 1: Anzahl der vollstationär behandelten Patienten und der
Behandlungstage in den Krankenhäusern Baden-Württembergs seit 1990
Schaubild 1: Anzahl der vollstationär behandelten Patienten und der
Behandlungstage in den Krankenhäusern Baden-Württembergs seit 1990
Schaubild 2: Ärztliches Personal und Pflegepersonal in den Krankenhäusern
Baden-Württembergs seit 1991
Schaubild 2: Ärztliches Personal und Pflegepersonal in den Krankenhäusern
Baden-Württembergs seit 1991
Tabelle 1
Ausgewählte Daten der Krankenhäuser in Baden-Württemberg seit 1990
Jahr Kranken­häuser Aufgestellte Betten Behandlungs- und
Berech­nungstage (Pflegetage) Patienten Durch­schnittliche
Betten­auslastung Durch­schnittliche Verweil­dauer1) Personal2)
ärztlich nicht­ärztlich darunter: Pflege­personal
Anzahl % Tage Anzahl Vollkräfte3)
1) Vor dem Erhebungsjahr 2002 sind in der Verweildauer keine Stundenfälle
enthalten.

2) Hauptamtlich bzw. direkt beschäftigtes Personal. 1990 wurden keine Angaben
zum Personal erhoben.

3) Vollkräfte im Jahresdurchschnitt: Umrechnung aller Beschäftigten auf voll
tarifliche Arbeitszeit.

Datenquelle: Krankenhausstatistik- Grunddaten.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, 27.01.2021

- - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 28.01.2021
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×