Krankenhäuser der Hauptstadtregion haben 2019 nahezu anderthalb Millionen Menschen vollstationär versorgt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Das KHZG als Katalysator für den Ausbau von Krankenhausverbünden? | Krankenhäuser der Hauptstadtregion haben 2019 nahezu anderthalb Millionen Menschen vollstationär versorgt | Az. S 50 KR 1880/19: Keine Fallzusammenführung bei Jahreswechsel »

 

Krankenhäuser der Hauptstadtregion haben 2019 nahezu anderthalb Millionen Menschen vollstationär versorgt

Krankenhäuser der Hauptstadtregion haben 2019 nahezu anderthalb Millionen Menschen vollstationär versorgt (Statistik Berlin-Brandenburg).

Im Jahr 2019 wurden in den 87 Berliner Krankenhäusern 876 983 Patientinnen und Patienten vollstationär versorgt. In den 58 Brandenburger Einrichtungen waren es im gleichen Zeitraum 565 736. Wie das...

Im Jahr 2019 wurden in den 87 Berliner Krankenhäusern 876 983 Patientinnen und Patienten vollstationär versorgt. In den 58 Brandenburger Einrichtungen waren es im gleichen Zeitraum 565 736. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, sind das in der gesamten Metropolregion 0,2 Prozent mehr
Fälle gewesen als im Jahr zuvor. In Berlin standen 2019 für die vollstationäre Behandlung der Patientinnen und Patienten 20 636 Betten bereit, 62 mehr als 2018. Die durchschnittliche Bettenauslastung betrug
wie im Vorjahr 84,1 Prozent. Im Durchschnitt verweilten Patientinnen und Patienten 7,2 Tage in den Einrichtungen.
Die 58 Brandenburger Krankenhäuser verfügten 2019 mit 15 207 Betten über
253 weniger als im Vorjahr. Die durchschnittliche Bettenauslastung stieg um 0,8
Prozentpunkte auf 78,9 Prozent. Die Verweildauer betrug durchschnittlich 7,7 Tage.
2019 waren in Berliner Krankenhäusern neben 10 329 hauptamtlichen Ärztinnen und
Ärzten 18 363 Fachkräfte im Pflegedienst beschäftigt. 32 Berliner Krankenhäuser stellten
3 860 Ausbildungsplätze zur Verfügung und es wurden 2 096 Personen für den Beruf
„Gesundheits- und Krankenpflegerin/Gesundheits- und Krankenpfleger“ ausgebildet.
Die Brandenburger Krankenhäuser beschäftigten 5 177 hauptamtliche Ärztinnen und
Ärzte sowie 12 064 Fachkräfte im Pflegedienst. In 49 Krankenhäusern standen
3 577 Ausbildungsplätze zur Verfügung, darunter 2 431 für die Gesundheits- und
Krankenpflege. 1 920 Personen wurden für den Beruf „Gesundheits- und
Krankenpflegerin/Gesundheits- und Krankenpfleger“ ausgebildet.
Über das Datenangebot des Bereiches Gesundheitswesen informiert:
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Telefon: 0331 8173-1126
E-Mail: gesundheit@statistik-bbb.de

Quelle: Statistik Berlin-Brandenburg, 25.02.2021

- - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 26.02.2021