MD Bayern mit neuem Verwaltungsrat myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Krankenhaus-Rettungsschirm soll bis April verlängert werden | MD Bayern mit neuem Verwaltungsrat | 100 Tage Helios-Kliniken Duisburg »

 

MD Bayern mit neuem Verwaltungsrat

MD Bayern mit neuem Verwaltungsrat (Pressemitteilung).

Als neue alternierende Vorsitzende des Verwaltungsrates des Medizinischen Dienstes Bayern (MD Bayern) wurden Franz Peter Sichler und Ludwig Neusinger gewählt. In der Sitzung am 10. Februar 2021 hat sich das...

Als neue alternierende Vorsitzende des Verwaltungsrates des Medizinischen Dienstes Bayern (MD Bayern) wurden Franz Peter Sichler und Ludwig Neusinger gewählt. In der Sitzung am 10. Februar 2021 hat sich das 23-köpfige Gremium konstituiert. Neben altbekannten Vertretern begrüßt der MD Bayern auch viele
neue Gesichter.

Anders als bisher, setzt sich der Verwaltungsrat des MD Bayern nicht mehr aus
14 sondern aus jetzt 23 Mitgliedern zusammen. Grundlage dieser Änderung ist das
MDK-Reformgesetz, welches die Besetzung des Verwaltungsrates neu regelt. Neben
Vertreterinnen und Vertretern der Krankenkassen sind jetzt auch Vertreterinnen
und Vertreter aus Patienten-, Betroffenen- und Verbraucherschutzorganisationen
sowie der Ärzteschaft und der Pflegeberufe im Verwaltungsrat vertreten. Der
Gesetzgeber hat zudem eine paritätische Sitzverteilung zwischen Frauen und
Männern vorgegeben.

Der Verwaltungsrat wird im nächsten Schritt die neue Satzung beschließen, um
bis spätestens 1. Juli 2021 den Rechtsformwechsel zum Medizinischen Dienst
Bayern (MD Bayern) zu vollziehen.

Geschäftsführer Reiner Kasperbauer freut sich auf eine erfolgreiche
Zusammenarbeit. „Ich gratuliere den gewählten Mitgliedern herzlich! Im
Miteinander werden wir dafür sorgen, dass der MD Bayern auch künftig einen
aktiven Beitrag im Gesundheitswesen unserer Region leistet.“

Quelle: Pressemitteilung, 16.02.2021

- - - -



erschienen am Mittwoch, 17.02.2021