Schlafbezogene Atmungsstörungen: Abrechnung durch drei weitere Fachgruppen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Pandemie bringt private Krankenhäuser in finanzielle Bedrängnis | Schlafbezogene Atmungsstörungen: Abrechnung durch drei weitere Fachgruppen | Uniklinik Schleswig-Holstein wirbt so viele Drittmittel wie nie zuvor ein »

 

Schlafbezogene Atmungsstörungen: Abrechnung durch drei weitere Fachgruppen

Schlafbezogene Atmungsstörungen: Abrechnung durch drei weitere Fachgruppen (KBV).

Drei weitere Fachgruppen können ab April die Gebührenordnungspositionen zur Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen abrechnen. Voraussetzung ist die Zusatzbezeichnung Schlafmedizin. Der Beschluss zur Anpassung des EBM wurde im Erweiterten Bewertungsausschuss gefasst. Konkret...
- - - - - - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 25.03.2021