Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

ZEQ-COVID19-Szenariorechner zum Betten- und Personalbedarf myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Das Städtische Klinikum Bielefeld befürchtet millionenschwere Einnahmeverluste | ZEQ-COVID19-Szenariorechner zum Betten- und Personalbedarf | Weitere Schritte zur Entlastung der Krankenhäuser müssen folgen »

 

ZEQ-COVID19-Szenariorechner zum Betten- und Personalbedarf

ZEQ-COVID19-Szenariorechner 2.1 zum Betten- und Personalbedarf (Download, XLS, 284 kB).

ZEQ hat einen Szenario-Rechner zur Prognose des Betten- und Personalbedarfs in deutschen Krankenhäusern entwickelt und stellt diesen hier online zur Verfügung. Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus stellt das deutsche Gesundheitssystem...

ZEQ hat einen Szenario-Rechner zur Prognose des Betten- und Personalbedarfs in deutschen Krankenhäusern entwickelt und stellt diesen hier online zur Verfügung. Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus stellt das deutsche Gesundheitssystem innerhalb weniger Tage vor eine der größten Herausforderungen in seiner
Geschichte. Zur Bewältigung der Krise bedarf es vor allem des Einsatzes der
Ärzte und Pflegekräfte auf den Stationen. Aber es wird auch darauf ankommen,
wie umsichtig dieser Einsatz und die Krise insgesamt gemanagt wird.

Um die Politik, Behörden und die Krankenhausmanager vor Ort dabei zu
unterstützen, hat ZEQ einen Szenariorechner zum Strukturbedarf im Rahmen der
COVID-19-Pandemie entwickelt und stellt diesen ab sofort hier täglich
aktualisiert zur Verfügung.

Auf Basis der Daten der Johns Hopkins University zu den Fallzahlen in
Deutschland prognostiziert der Rechner die Entwicklung der Pandemie in den
nächsten drei Wochen für folgende Planungsgrößen:

Fallzahlen im Einzugsgebiet
Covid-19-Patientenzahlen Intensivstation
Covid-19-Patientenzahlen Normalstation
Voraussichtlicher Bedarf an ECMO-Behandlungsplätzen
Benötigte Schutzmasken zur Betreuung der Patienten
Personalbedarf pro 24h Intensivstationen
Personalbedarf pro 24h Normalstationen
Damit erhalten Krisenstäbe und Entscheider eine Orientierungshilfe für ihre
Entscheidungen zum Personal- und Materialeinsatz in den kommenden Tagen und
Wochen.

Quelle: Pressemitteilung, 18.03.2020

- - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 27.03.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×