Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

 

Das WPA2-Protokoll in WLAN-Routern soll geknackt worden sein

Das WPA2-Protokoll in WLAN-Routern soll geknackt worden sein (Futurezone).

Durch eine so genannte KRACK-Cyberattacke können Angreifer das WPA2-Sicherheits-Protokoll von WLAN-Routern aufbrechen und Daten ausspionieren. WLAN-Router sind durch eine aufgefundene Schwachstelle im WPA2-Protokoll angreifbar geworden. Das 13 Jahre alte Sicherheitsprotokoll...
- - - - - - - -



erschienen am Montag, 16.10.2017
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×