IoT-Security: Absicherung medizinischer Geräte wird einfacher myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Sozialplan: Das Spital Appenzell rechnet mit Kündigungen | IoT-Security: Absicherung medizinischer Geräte wird einfacher | Das Revival der Gemeindeschwester: Kehrt Schwester Agnes zurück? »

 

IoT-Security: Absicherung medizinischer Geräte wird einfacher

IoT-Security: Absicherung medizinischer Geräte wird einfacher (Infopoint Security).

Lösung nutzt maschinelles Lernen, Crowd-Sourced-Telemetrie und MDS2-Daten, um Geräte schnell und präzise zu erfassen und Bedrohungen zu stoppen. Palo Alto Networks hat heute die umfassendste Internet of Things (IoT)-Security-Lösung für...
- - - - - - - - -



erschienen am Montag, 01.02.2021