Kein einziges Digital-Health-Projekt kommt in die bundesweite Versorgung myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Personelle Mindestvorgaben für Psychiatrie und Psychosomatik: Psychotherapie wird besser berücksichtigt | Kein einziges Digital-Health-Projekt kommt in die bundesweite Versorgung | Patientensicherheit setzt bedarfsgerechte Personalausstattung voraus »

 

Kein einziges Digital-Health-Projekt kommt in die bundesweite Versorgung

Kein einziges Digital-Health-Projekt kommt in die bundesweite Versorgung (Handelsblatt).

200 Millionen Euro schüttet der Innovationsfonds jährlich für innovative Medizin-Projekte aus. Nach Projektschluss geht den Antragstellern aber das Geld aus. Köln. Es wird in Deutschland zu viel operiert, findet der...
- - - -



erschienen am Freitag, 17.09.2021