Az. 7 U 90/15: Operateur muss für vorgesehenen Eingriff adäquat instrumentiert sein myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Klinikum Stuttgart: Anwalt befremdet Stadträte durch Doppelrolle | Az. 7 U 90/15: Operateur muss für vorgesehenen Eingriff adäquat instrumentiert sein | CodeText 2018 »

 

Az. 7 U 90/15: Operateur muss für vorgesehenen Eingriff adäquat instrumentiert sein

Az. 7 U 90/15: Operateur muss für vorgesehenen Eingriff adäquat instrumentiert sein (Christmann-Law).

Ein Operateur muss für einen vorgesehenen Eingriff auch Werkzeuge zur Lösung kalt verschweißter Schrauben und Platten vorhalten, damit es nicht durch Fehlen derselben zur fehlerhaften Behandlung durch Abbruch der Operation...
- - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 04.01.2018