Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. S 11 KR 1630/15 / Az. S 8 KR 434/14: Kein Ausweichen auf Prüfgrund "sachlich-rechnerische Richtigkeit", wenn die MDK-Prüfung auf Grundlage der Prüfverfahrensvereinbarung gemäß § 17 c Abs. 2 KHG eingeleitet wurde myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Anträge auf Förderung von Investitionen in Dülmen, Nottuln und Coesfeld werden wohl abgelehnt | Az. S 11 KR 1630/15 / Az. S 8 KR 434/14: Kein Ausweichen auf Prüfgrund "sachlich-rechnerische Richtigkeit", wenn die MDK-Prüfung auf Grundlage der Prüfverfahrensvereinbarung gemäß § 17 c Abs. 2 KHG eingeleitet wurde | Vorwürfe gegen die Notaufnahme in der SLK-Klinik Heilbronn »

 

Az. S 11 KR 1630/15 / Az. S 8 KR 434/14: Kein Ausweichen auf Prüfgrund "sachlich-rechnerische Richtigkeit", wenn die MDK-Prüfung auf Grundlage der Prüfverfahrensvereinbarung gemäß § 17 c Abs. 2 KHG eingeleitet wurde

Az. S 11 KR 1630/15: Kein Ausweichen auf Prüfgrund "sachlich-rechnerische Richtigkeit", wenn die MDK-Prüfung auf Grundlage der Prüfverfahrensvereinbarung gemäß § 17 c Abs. 2 KHG eingeleitet wurde. Weitere Entscheidung zur Aufwandspauschale s.u. SG Darmstadt Az. S 8 KR 434/14 (Anwaltskanzlei Quaas & Partner).

Quelle: Anwaltskanzlei Quaas & Partner, 28.01.2016 28.01.2016 Aufwandspauschale zugesprochen nach Einleitung der MDK-Prüfung auf Grundlage der PrüfvV Das Sozialgericht Gelsenkirchen hat mit Urteil vom 07.01.2016 (S 11 KR 1630/15) eine...
- - - - - - - - -



erschienen am Montag, 01.02.2016
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×