Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung: Regularien und Praxisbeispiel Rheumatologie myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Niedersachsen nimmt Änderungen an der Verordnung über Beschränkungen im Krankenhausbetrieb vor | Ambulante spezialfachärztliche Versorgung: Regularien und Praxisbeispiel Rheumatologie | Stellungnahme des Vorstandes der KV Hessen zu Vorwürfen aus dem Odenwaldkreis »

 

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung: Regularien und Praxisbeispiel Rheumatologie

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung: Regularien und Praxisbeispiel Rheumatologie (Springer).

Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) zielt auf die sektorenübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ärzten aus Krankenhäusern und Vertragsarztstrukturen bei der Diagnostik und Behandlung bestimmter Krankheitsbilder unter gleichen Rahmenbedingungen. Zur effektiven...

Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) zielt auf die sektorenübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ärzten aus Krankenhäusern und Vertragsarztstrukturen bei der Diagnostik und Behandlung bestimmter Krankheitsbilder unter gleichen Rahmenbedingungen. Zur effektiven Anzeigenstellung hat beigetragen, die administrative Koordination durch eine Person zu bündeln. Dadurch
konnte die abschreckende Wirkung der bürokratischen Hürden für
potenzielle Teammitglieder abgefangen werden. Die gute Zusammenarbeit
aller Mitwirkenden hilft, sich in der neuen Versorgungsstruktur
zurechtzufinden und die erhofften Ziele für Patienten, Vertragsärzte und
Krankenhäuser zu erreichen.

Quelle: Springer, 17.07.2020

- - - - - -



erschienen am Samstag, 18.07.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×