Auswirkungen der ersten COVID‑19-Welle auf die Viszeralchirurgie myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Aktuelle Zahlen zur Beschäftigungssituation in der Pflege | Auswirkungen der ersten COVID‑19-Welle auf die Viszeralchirurgie | DRG-Reform: Kein Thema für parteipolitische Grabenkämpfe »

 

Auswirkungen der ersten COVID‑19-Welle auf die Viszeralchirurgie

Auswirkungen der ersten COVID‑19-Welle auf die Viszeralchirurgie (Springer).

Während der ersten COVID-19-Pandemiewelle führte die Aussetzung aller elektiven Eingriffe im Zeitraum vom 15.03. bis 15.05.2020 in Deutschland zu einem Rückgang an Operationen. Die Auswirkungen auf die Zahl spezifischer Operationen...
- - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 19.05.2021