Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Behandlungsqualität in der operativ-interventionellen Gefäßmedizin - was können Routinedaten der Krankenkassen leisten? myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Az. L 5 KR 4/18: Aufrechnung ist keine Teilzahlung | Behandlungsqualität in der operativ-interventionellen Gefäßmedizin - was können Routinedaten der Krankenkassen leisten? | Bachelor Gesundheitsmanagement als Kodierfachkraft w/m/d Klinikum rechts der Isar München »

 

Behandlungsqualität in der operativ-interventionellen Gefäßmedizin - was können Routinedaten der Krankenkassen leisten?

Behandlungsqualität in der operativ-interventionellen Gefäßmedizin - was können Routinedaten der Krankenkassen leisten? (Springer).

Die Komplexität und Diversität der operativ-interventionellen Gefäßmedizin macht innovative und pragmatische Lösungsansätze zur validen Messung der langfristigen Behandlungsqualität erforderlich. Die sekundäre Nutzung von Routinedaten der Sozialversicherungsträger gerät dabei seit Jahren...
- - - - - -



erschienen am Dienstag, 07.07.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×