Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Inzidenz der Sepsis in Deutschland und weltweit myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Westküstenklinikum Heide kritisiert unfairen Rettungsschirm | Inzidenz der Sepsis in Deutschland und weltweit | Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) betont das Potenzial von Cloud-Computing »

 

Inzidenz der Sepsis in Deutschland und weltweit

Inzidenz der Sepsis in Deutschland und weltweit - Aktueller Wissensstand und Limitationen der Erhebung in Abrechnungsdaten (Springer).

Sepsis ist die lebensbedrohliche Organdysfunktion aufgrund einer inadäquaten Wirtsantwort auf Infektionen. Jährlich erkranken geschätzte 48,9 Mio. Patienten an einer Sepsis, sie ist damit eine der häufigsten Erkrankungen weltweit. Etwa 20...

Sepsis ist die lebensbedrohliche Organdysfunktion aufgrund einer inadäquaten Wirtsantwort auf Infektionen. Jährlich erkranken geschätzte 48,9 Mio. Patienten an einer Sepsis, sie ist damit eine der häufigsten Erkrankungen weltweit. Etwa 20 % aller Todesfälle gelten als mit Sepsis assoziiert. In Deutschland
wurde eine Inzidenz der Sepsis basierend auf einer Auswertung der Abrechnungsdaten nahezu aller deutschen Krankenzhäuser von 158/100.000 Einwohner ermittelt.

[...]

Die Identifikation von Sepsisfällen in Routinedaten weist eine geringe Sensitivität auf, es ist daher
von einer deutlichen Unterschätzung der Sepsisfälle in Routinedaten auszugehen,
da viele Sepsisfälle nicht als solche kodiert werden. Zur epidemiologischen
Überwachung der Sepsisfallzahlen sollten daher neben Routinedaten auch weitere
Datenquellen, wie Register oder elektronische Krankenakten, genutzt werden.

Quelle: Springer, 28.01.2021

- - - - - - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 28.01.2021
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×