Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellenmarkt Gesundheitswesen - Kosten der Operationsverfahren des Pilonidalsinus my DRG

« Stellv. Leitung Medizincontrolling ADK GmbH fuer Gesundheit und Soziales | Kosten der Operationsverfahren des Pilonidalsinus |

 

Kosten der Operationsverfahren des Pilonidalsinus

Kosten der Operationsverfahren des Pilonidalsinus (Springer).

Der Pilonidalsinus ist ein zunehmend häufig auftretendes Krankheitsbild, von dem besonders junge, arbeitsfähige Männer betroffen sind. Es gibt zahlreiche operative Behandlungsmethoden. Bei der Anwendung der verschiedenen Methoden entstehen unterschiedlich hohe...

Der Pilonidalsinus ist ein zunehmend häufig auftretendes Krankheitsbild, von dem besonders junge, arbeitsfähige Männer betroffen sind. Es gibt zahlreiche operative Behandlungsmethoden. Bei der Anwendung der verschiedenen Methoden entstehen unterschiedlich hohe
Kosten. Die Auswahl des Operationsverfahrens hat deshalb nicht nur einen Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten, sondern auch auf die Höhe der Kosten für das Gesundheitssystem.

Fragestellung
[...]

Ergebnisse
Die primär offene Behandlung ist gesamtwirtschaftlich die kostenintensivste
Methode, da besonders die Nachsorge und der lange Arbeitsausfall der Patienten
hohe Kosten verursachen. Für das Krankenhaus ist dieses Verfahren jedoch wegen
der kurzen Operationszeit, der einfachen Durchführung und der kurzen Liegedauer
finanziell vorteilhaft. Das führt zu höheren Nachbehandlungskosten, einer
höheren Rezidivrate und zu mehr Ausfalltagen für die Arbeitgeber.

Schlussfolgerung
Das DRG-System (diagnosis related groups; diagnosebezogene Fallgruppen) setzt
bei der Behandlung des Pilonidalsinus falsche ökonomische Anreize, sodass die
primär offene Technik für die Krankenhäuser finanziell vorteilhafter ist als
andere Operationsmethoden. Dies ist eine mögliche Erklärung dafür, dass die
primär offene Technik, obwohl sie eine höhere Rezidivrate aufweist als andere
Operationsverfahren und gesamtwirtschaftlich teurer ist, in deutschen
Krankenhäusern immer noch am häufigsten durchgeführt wird.

[...]

Quelle: Springer, 28.01.2019

- - - - - - - -



erschienen am Montag, 28.01.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×