Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Leitlinie Diagnostik und Therapie des Zoster und der Postzosterneuralgie myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Skandal um das Klinikum Stuttgart habe 20 Millionen Euro Schaden verursacht | Leitlinie Diagnostik und Therapie des Zoster und der Postzosterneuralgie | Krypto-Trojaner bei DRK Trägergesellschaft Südwest: Schwachstelle identifiziert? »

 

Leitlinie Diagnostik und Therapie des Zoster und der Postzosterneuralgie

S2k-Leitlinie Diagnostik und Therapie des Zoster und der Postzosterneuralgie - Der Zoster (Gürtelrose) wird durch die Reaktivierung des latent in sensorischen Spinal- und Hirnnervenganglien persistierenden Varicella-Zoster-Virus (VZV) verursacht (AWMF, PDF, 730 kB).

S2k-Leitlinie Diagnostik und Therapie des Zoster und der Postzosterneuralgie - Der Zoster (Gürtelrose) wird durch die Reaktivierung des latent in sensorischen Spinal- und Hirnnervenganglien persistierenden Varicella-Zoster-Virus (VZV) verursacht (AWMF, PDF,...
- - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 18.07.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×