Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Prozessanalyse der ambulanten Behandlung unfallchirurgischer Patienten an einer universitären Poliklinik myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Optionen zur getrennten Versorgung von COVID-19-Fällen, Verdachtsfällen und anderen Patienten im stationären Bereich | Prozessanalyse der ambulanten Behandlung unfallchirurgischer Patienten an einer universitären Poliklinik | Geschäftsführer-Kandidat für das Klinikum Solingen präsentiert »

 

Prozessanalyse der ambulanten Behandlung unfallchirurgischer Patienten an einer universitären Poliklinik

Prozessanalyse der ambulanten Behandlung unfallchirurgischer Patienten an einer universitären Poliklinik (Springer).

Der Kostendruck in einem kompetitiven Umfeld zwingt Krankenhäuser und Ärzte, Abläufe zu optimieren. Um sich Wettbewerbsvorteile zu sichern, ist die ständige Evaluation relevanter Prozesse notwendig. Fragestellung Administrativer und medizinischer Ablauf...

Der Kostendruck in einem kompetitiven Umfeld zwingt Krankenhäuser und Ärzte, Abläufe zu optimieren. Um sich Wettbewerbsvorteile zu sichern, ist die ständige Evaluation relevanter Prozesse notwendig. Fragestellung Administrativer und medizinischer Ablauf in einer unfallchirurgischen Hochschulambulanz wurden mithilfe der Lean-Methode evaluiert, um Patientenwartezeiten zu reduzieren.

Material und Methoden
Im Zeitraum von 2 Wochen wurden alle Patienten, die in der
orthopädisch-unfallchirurgischen Klinik ambulant behandelt wurden, in die
Bewertung des Prozesses einbezogen. [...]

Diskussion
Mithilfe der Analyse der Patientenwege und -zeiten konnten verschiedene Gründe
für die Wartezeiten in der Hochschulambulanz dargelegt werden. Diese Arbeit
zeigt, dass eine strukturierte Anwendung des Lean management sowie eine
dezidierte Analyse einen Mehrwert für den Patienten durch die Reduktion von
Wartezeiten schaffen.

Quelle: Springer, 13.05.2020

- - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 14.05.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×