Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Untersuchungen zur Letalität bei Leberresektionen in Deutschland myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Geriatrische Versorgung in Thüringen sehr gut angenommen | Untersuchungen zur Letalität bei Leberresektionen in Deutschland | 24-Stunden-Gesellschaft verlange nach sofortiger Hilfe in Notaufnahme »

 

Untersuchungen zur Letalität bei Leberresektionen in Deutschland

Untersuchungen zur Letalität bei Leberresektionen in Deutschland - Evaluation der DGAV-Zertifizierungsordnung für Leberzentren anhand von DRG-Routinedaten (Springer).

Die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e. V. (DGAV) bietet chirurgischen Abteilungen die Möglichkeit, sich als Zentrum für chirurgische Erkrankungen der Leber zertifizieren zu lassen. Dazu wurden jährliche Mindestfallzahlen...

Die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e. V. (DGAV) bietet chirurgischen Abteilungen die Möglichkeit, sich als Zentrum für chirurgische Erkrankungen der Leber zertifizieren zu lassen. Dazu wurden jährliche Mindestfallzahlen festgelegt, für die allerdings keine empirischen
Quellen vorliegen.

[...]

Methoden
Basierend auf den nationalen Krankenhausabrechnungsdaten (DRG-Statistik),
wurden die Institutionen entsprechend den Kriterien (Mindestfallzahlen und
TV30-Kriterium) der DGAV-Zertifizierungsordnung klassifiziert und die
Krankenhausletalität verglichen.

[...]

Schlussfolgerung
Die Befunde deuten darauf hin, dass die bestehenden Zertifizierungskriterien
der Mindestfallzahlen und des TV30-Kriteriums nachjustiert werden sollten.

[...]

Quelle: Springer, 25.07.2019

- - - - - - - - - - -



erschienen am Montag, 29.07.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×