G-BA aktuell Nr. 7/2021 myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« PEPP-Änderungen 2022 | G-BA aktuell Nr. 7/2021 | Rostock will Mecklenburg-Vorpommern wegen Krankenhausfinanzierung verklagen »

 

G-BA aktuell Nr. 7/2021

G-BA aktuell Nr. 7/2021 (Gemeinsamer Bundesausschuss).

Verordnungsmöglichkeit im Off-Label-Use bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Arzneimittel mit dem Wirkstoff 6-Mercaptopurin sind künftig unter bestimmten Voraussetzungen zur Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen im Off-label-Use eine GKV-Leistung. Das beschloss der...

Verordnungsmöglichkeit im Off-Label-Use bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Arzneimittel mit dem Wirkstoff 6-Mercaptopurin sind künftig unter bestimmten Voraussetzungen zur Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen im Off-label-Use eine GKV-Leistung. Das beschloss der Gemeinsame
Bundesausschuss (G-BA) am 21. Oktober 2021. In Frage kommt der Wirkstoff bei Patientinnen und
Patienten mit schwerer oder mittelschwerer entzündlicher Darmerkrankung (Morbus
Crohn oder Colitis ulcerosa) die Steroide nicht vertragen oder bei denen sie
nicht ausreichend wirken und die auch Azathioprin aufgrund von Nebenwirkungen
absetzen mussten.

6-Mercaptopurin ist ein Immunsuppressivum; eine sorgfältige
[...]

Quelle: Gemeinsamer Bundesausschuss, 02.11.2021

- - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 02.11.2021