Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Mehrere Krankenhäuser in Ostwestfalen-Lippe wehren sich gegen Mindestmengen vor den Sozialgerichten myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Helios strebt Service-Exzellenz mit neuem Speisenkonzept an | Mehrere Krankenhäuser in Ostwestfalen-Lippe wehren sich gegen Mindestmengen vor den Sozialgerichten | Klinikum Main-Spessart soll in Kommunalunternehmen ungewandelt werden »

 

Mehrere Krankenhäuser in Ostwestfalen-Lippe wehren sich gegen Mindestmengen vor den Sozialgerichten

Mehrere Krankenhäuser in Ostwestfalen-Lippe wehren sich gegen Mindestmengen vor den Sozialgerichten (Westfalen-Blatt).

Bestimmte Operationen dürfen nur noch angeboten und abgerechnet werden, wenn das Krankenhaus eine gesetzlich vorgeschriebene Mindestzahl im Jahr erreicht. Diese Mindestmenge muss jedes Jahr nachgewiesen werden. Mehrere Krankenhäuser aus Ostwestfalen-Lippe...
- - - - - - - - - - - -



erschienen am Samstag, 23.11.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×