Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Uniklinik Ulm: Krankenschwester soll Neugeborenen Morphin gegeben haben myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Neue Schulden in 2020: Muss das Städtische Klinikum Dresden Personal abbauen? | Uniklinik Ulm: Krankenschwester soll Neugeborenen Morphin gegeben haben | Bluttest-Affäre: Eilverbot einer Pressekonferenz der Uniklinik Heidelberg war rechtens »

 

Uniklinik Ulm: Krankenschwester soll Neugeborenen Morphin gegeben haben

Uniklinik Ulm: Krankenschwester soll Neugeborenen Morphin gegeben haben (Schwäbische Zeitung).

Der Alptraum aller jungen Eltern, die denken, ihr Neugeborenes ist in guter Obhut: Eine Krankenschwester der Universitätsklinik Ulm steht im Verdacht, kurz vor Weihnachten fünf Kindern einer Ulmer Säuglingsstation Morphin...
- - - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 29.01.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×