Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellenmarkt Gesundheitswesen - Abrechnung OPS 5-012.0 Hemi-Kraniotomie mit intrakranieller Dekompression) bei Verlegung mit Rückverlegung oder Verbringung my DRG

« Landesbasisfallwerte 2018: Erlöse der Krankenhäuser steigen auf 73,4 Milliarden Euro | Abrechnung OPS 5-012.0 Hemi-Kraniotomie mit intrakranieller Dekompression) bei Verlegung mit Rückverlegung oder Verbringung | Kodierfachkraft / Profiler Helios Klinikum Wuppertal »

 

Abrechnung OPS 5-012.0 Hemi-Kraniotomie mit intrakranieller Dekompression) bei Verlegung mit Rückverlegung oder Verbringung

Az. L 1 KR 381/15: Der OPS 5-012.0 ((Hemi-)Kraniotomie mit intrakranieller Dekompression) könne bei Verlegung mit Rückverlegung nicht zusätzlich als Verbringungsleistung abgerechnet werden (Urteilsbegründung).

Der Versicherte E. wurde am 5. Dezember 2009 wegen eines Hirninfarkts in der Klinik der Klägerin eingeliefert und zunächst mittels Lyse behandelt. Aufgrund einer Verschlechterung seines Zustands und einer zerebralen...
- - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 14.09.2018
Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×