Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. B 1 KR 20/19 R: Vergütungsanspruch via Wahrung des Wirtschaflichkeitsgebotes auch von ordnungsgemäßer Patientenaufklärung beeinflusst myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Coronavirus: Verarbeitung von Gesundheitsdaten durch Arbeitgeber | Az. B 1 KR 20/19 R: Vergütungsanspruch via Wahrung des Wirtschaflichkeitsgebotes auch von ordnungsgemäßer Patientenaufklärung beeinflusst | EBIT und EBITDA - Kennzahl im Blickpunkt »

 

Az. B 1 KR 20/19 R: Vergütungsanspruch via Wahrung des Wirtschaflichkeitsgebotes auch von ordnungsgemäßer Patientenaufklärung beeinflusst

Az. B 1 KR 20/19 R: Vergütungsanspruch via Wahrung des Wirtschaflichkeitsgebotes auch von ordnungsgemäßer Patientenaufklärung beeinflusst (Medizinrecht RA Mohr).

Steht eine allgemein anerkannte, dem medizinischen Standard entsprechende Behandlung nicht zur Verfügung, hat der Versicherte aufgrund grundrechtsorientierter Leistungsauslegung einen Anspruch auf eine andere Behandlungsmethode, die eine nicht ganz fernliegende Aussicht...
- - - - - - - - - - - -



erschienen am Montag, 27.04.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×