Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. B 1 KR 2/19 R: Die Implantation von Coils habe im Jahr 2013 gegen das Qualitätsgebot und das Wirtschaftlichkeitsgebot verstoßen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Bayerisches Krankenhaus berechnete einem Patienten 250 Euro Gebühr für Rechnungsbegleichung per Mastercard | Az. B 1 KR 2/19 R: Die Implantation von Coils habe im Jahr 2013 gegen das Qualitätsgebot und das Wirtschaftlichkeitsgebot verstoßen | Gesetz zur Arbeitszeiterfassung geplant »

 

Az. B 1 KR 2/19 R: Die Implantation von Coils habe im Jahr 2013 gegen das Qualitätsgebot und das Wirtschaftlichkeitsgebot verstoßen

Az. B 1 KR 2/19 R: Die Implantation von Coils habe im Jahr 2013 gegen das Qualitätsgebot und das Wirtschaftlichkeitsgebot verstoßen (Medizinrecht RA Mohr).

über das Urteil des BSG wurde bereits auf der Grundlage des Terminsbericht des BSG berichtet. Nunmehr liegen die schriftlichen Urteilsgründe vor, die tiefe Einblicke in die Bewertung von gesetzlichen Regelungen...
- - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 14.01.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×