Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. B 1 KR 25/20 R: Die Begrifflichkeit "Potential einer erforderlichen Behandlungsalternative" wurde erst ab 2012 in § 137c SGB V aufgenommen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Liquiditätshilfen auch für Kliniken ohne Anspruch auf Ausgleichspauschalen | Az. B 1 KR 25/20 R: Die Begrifflichkeit "Potential einer erforderlichen Behandlungsalternative" wurde erst ab 2012 in § 137c SGB V aufgenommen | Regiomed: Wirtschaftlichkeit der Klinik in Neuhaus sei nicht gegeben »

 

Az. B 1 KR 25/20 R: Die Begrifflichkeit "Potential einer erforderlichen Behandlungsalternative" wurde erst ab 2012 in § 137c SGB V aufgenommen

Az. B 1 KR 25/20 R: Die Begrifflichkeit "Potential einer erforderlichen Behandlungsalternative" wurde erst ab 2012 in § 137c SGB V aufgenommen (Urteilsbegründung).

Im Jahre 2010 entsprach eine Behandlung nicht dem Qualitätsgebot (§ 2 Abs. 1 S. 3 SGB V), wenn sie lediglich das Potential einer erforderlichen Behandlungsalternative hatte, da der Begriff des...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Montag, 29.03.2021
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×