Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellenmarkt Gesundheitswesen - Az. L 3 KR 19/17: Blutstillung bei Diagnostik nicht als Therapie separat kodierbar mit OPS 5-320.0 my DRG

« Az. B 1 KR 15/13 R: Vergütungsanspruch der Operation eines Bauchaortenaneursysmas ohne Einhalten der Qualitätssicherungs-Richtlinie - Rückverweis an Vorinstanz | Az. L 3 KR 19/17: Blutstillung bei Diagnostik nicht als Therapie separat kodierbar mit OPS 5-320.0 | Abhängigkeitsverhältnis des MDK von den Krankenkassen müsse beendet werden »

 

Az. L 3 KR 19/17: Blutstillung bei Diagnostik nicht als Therapie separat kodierbar mit OPS 5-320.0

Az. L 3 KR 19/17: Die Stillung einer Blutung bei diagnostisch veranlasstem Eingriff berechtige nicht zur Kodierung und Abrechnung eines therapeutischen Eingriffes (hier: OPS 2012 5-320.0) (Urteilsbegründung).

Der Versicherte der Beklagten wurde vom 23. April bis 2. Mai 2012 in der von der Klägerin betriebenen Klinik vollstationär behandelt. Wegen des dringenden Verdachts auf ein Bronchialkarzinom wurde bei...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Montag, 17.09.2018
Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×