Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellenmarkt Gesundheitswesen - Az. L 6 KR 62/13: Krankenhausträger muss anhand der Dokumentation die Erforderlichkeit einer Krankenhausbehandlung für Abrechnungszwecke nachweisen können my DRG

« Az. 4 O 94/17: LG Paderborn zur Abrechnung IMRT-Bestrahlung nach GOAe-Ziffer 5855 A Indikation bei Mammakarzinom | Az. L 6 KR 62/13: Krankenhausträger muss anhand der Dokumentation die Erforderlichkeit einer Krankenhausbehandlung für Abrechnungszwecke nachweisen können | Stellv. Abteilungsleitung Finanzen Katholische Stiftung Marienhospital Aachen »

 

Az. L 6 KR 62/13: Krankenhausträger muss anhand der Dokumentation die Erforderlichkeit einer Krankenhausbehandlung für Abrechnungszwecke nachweisen können

Az. L 6 KR 62/13: Krankenhausträger muss anhand der Dokumentation die Erforderlichkeit einer Krankenhausbehandlung für Vergütungszwecke nachweisen können (Medizinrecht Saarland).

Die Bedeutung der Dokumentation im Haftungsrecht und die Folgen der unterbliebenen Dokumentation sind hinreichend geklärt. Allerdings darf auch im Vergütungsrechtstreit zwischen Krankenhaus und Krankenkasse, die Bedeutung der Dokumentation nicht unterschätzt...
- - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 19.12.2018
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×