Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. S 49 KR 2980/17: Hohe Therapiedichte und individueller Zustand des Versicherten mit einem VAS von 9 können die Erforderlichkeit der stationären Behandlung begründen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Krankenhaus Brake lagert das Labor aus | Az. S 49 KR 2980/17: Hohe Therapiedichte und individueller Zustand des Versicherten mit einem VAS von 9 können die Erforderlichkeit der stationären Behandlung begründen | Qualitätssicherungs-​Richtlinie Früh- und Reifgeborene: Änderung der Anlagen 3, 6 und 7 »

 

Az. S 49 KR 2980/17: Hohe Therapiedichte und individueller Zustand des Versicherten mit einem VAS von 9 können die Erforderlichkeit der stationären Behandlung begründen

Az. S 49 KR 2980/17: Hohe Therapiedichte und individueller Zustand des Versicherten mit einem VAS von 9 können die Erforderlichkeit der stationären Behandlung begründen (Urteilsbegründung).

Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 2.222,20 EUR nebst Zinsen in Höhe von 2 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 21.06.2017 aus einem Betrag in Höhe von 1.922,20...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 18.10.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×