Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Az. S 5 KR 340/14: Eine Atemunterstützung mittels CPAP ist als Beatmungszeit gem. Kodierrichtlinien Version 2012 nicht zu berücksichtigen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Gesetzesänderungen zum Gemeinnützigkeitsrecht | Az. S 5 KR 340/14: Eine Atemunterstützung mittels CPAP ist als Beatmungszeit gem. Kodierrichtlinien Version 2012 nicht zu berücksichtigen | Uniklinik Gießen sei von schwerwiegendem IT-Sicherheitsvorfall der Universität nur marginal betroffen »

 

Az. S 5 KR 340/14: Eine Atemunterstützung mittels CPAP ist als Beatmungszeit gem. Kodierrichtlinien Version 2012 nicht zu berücksichtigen

Az. S 5 KR 340/14: Eine Atemunterstützung mittels CPAP ist als Beatmungszeit gem. Kodierrichtlinien Version 2012 nicht zu berücksichtigen (Urteilsbegründung).

Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 5.446,67 Euro nebst Zinsen in Höhe von 2 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 10.09.2012 zu zahlen. 1. Instanz Sozialgericht Detmold S 5...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Montag, 09.12.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×