Der Streit um die Kodierung einer Aortenklappenstenose KDE 585 myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Rechtzeitigkeit der Aufklärung bei ambulanten Eingriffen | Der Streit um die Kodierung einer Aortenklappenstenose KDE 585 | Klinikum Mittelbaden: Kreißsaal in Rastatt bleibt zu - Sorge vor schleichender Schließung »

 

Der Streit um die Kodierung einer Aortenklappenstenose KDE 585

Der Streit um die Kodierung einer Aortenklappenstenose (KDE 585) - ein Fall für den Schlichtungsausschuss Bund? (Med-Juris).

Beim Schlichtungsausschuss Bund war am 11.11.2020 ein Schlichtungsverfahren anhängig zu der Frage, ob eine Aortenklappenstenose mit dem ICD-Kode I35.0 (Aortenklappenstenose) oder mit dem ICD-Kode Q23.0 (Angeborene Aortenklappenstenose) zu kodieren ist,...
- - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 04.06.2021