Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

L 1 KR 197/15: Die Kodierung eines Keims ist ohne Ressourcenverbrach zulässig, sofern der Keim ursächlich für eine Krankheit ist myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Krankenhäuser befürchten Pleitewelle | L 1 KR 197/15: Die Kodierung eines Keims ist ohne Ressourcenverbrach zulässig, sofern der Keim ursächlich für eine Krankheit ist | L 16 KR 751/14: Keine Zählung von Stunden des Weanings bei Fehlen einer längerzeitigen vorangegangenen Beatmungsphase mit Gewöhnung »

 

L 1 KR 197/15: Die Kodierung eines Keims ist ohne Ressourcenverbrach zulässig, sofern der Keim ursächlich für eine Krankheit ist

Az. L 1 KR 197/15: Die Kodierung eines Keims ist ohne Ressourcenverbrach zulässig, sofern der Keim ursächlich für eine Krankheit ist (Urteilsbegründung).

Am 26.07.2013 hat die Klägerin beim Sozialgericht Dresden (SG) Klage auf Zahlung des verrechneten Betrages erhoben. Bei dem Versicherten habe eine durch Staphylococcus aureus hervorgerufene Infektion des Ulkus bestanden, sodass...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 20.03.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×