Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

L 1 KR 216/16: Verstoß gegen Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsgebot bei Off-label Monotherapie mit Rituximab (Zusatzentgelt ZE82.09) bei Polyarthritis myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Schliessung der Onkologie-Praxis am St. Remigius Krankenhaus Opladen durch Rechtsstreit erwirkt | L 1 KR 216/16: Verstoß gegen Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsgebot bei Off-label Monotherapie mit Rituximab (Zusatzentgelt ZE82.09) bei Polyarthritis | Mitarbeiter Leistungsabrechnung m/w/d Diakonie-Klinikum Stuttgart »

 

L 1 KR 216/16: Verstoß gegen Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsgebot bei Off-label Monotherapie mit Rituximab (Zusatzentgelt ZE82.09) bei Polyarthritis

Az. L 1 KR 216/16: Verstoß gegen Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsgebot bei Off-label Monotherapie mit Rituximab (Zusatzentgelt ZE82.09) bei Polyarthritis (Urteilsbegründung).

Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Sozialgerichts Potsdam vom 14. März 2016 wird zurückgewiesen. Die Klägerin hat auch die Kosten des Berufungsverfahrens zu erstatten. Die Revision wird zugelassen....
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 16.04.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×