Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

S 24 KR 1031/17: Höheres Anästhesierisiko durch Kachexie kann die stationäre Durchführung einer ansonsten ambulant erbringbaren Operation begründen myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« 5-Punkte-Plan zur Versorgungssicherheit mit Medizinprodukten im Krankenhaus vorgelegt | S 24 KR 1031/17: Höheres Anästhesierisiko durch Kachexie kann die stationäre Durchführung einer ansonsten ambulant erbringbaren Operation begründen | Komplexe Behandlungen mit kleinen Fallzahlen »

 

S 24 KR 1031/17: Höheres Anästhesierisiko durch Kachexie kann die stationäre Durchführung einer ansonsten ambulant erbringbaren Operation begründen

Az. S 24 KR 1031/17: Höheres Anästhesierisiko durch Kachexie kann die stationäre Durchführung einer ansonsten ambulant erbringbaren Operation begründen (Urteilsbegründung).

Die am 00.00.1991 geborene und bei der Beklagten krankenversicherte Frau K O wurde in der Zeit vom 30.01.2015 bis 31.01.2015 wegen Unterbauchbeschwerden stationär im Krankenhaus der Beklagten behandelt. Konkret wurde...
- - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 27.02.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×