Mindestfallzahlen entziehen Spitälern den Leistungsauftrag indirekt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Medizinische Versorgungszentren dürfen nicht gefährdet werden | Mindestfallzahlen entziehen Spitälern den Leistungsauftrag indirekt | NRW-Uniklinika werden bestreikt »

 

Mindestfallzahlen entziehen Spitälern den Leistungsauftrag indirekt

Mindestfallzahlen entziehen Spitälern den Leistungsauftrag indirekt (Tagblatt).

Die Kantone tun sich schwer, Spitälern Leistungsaufträge zu entziehen. Über Mindestfallzahlen für komplexe Eingriffe geschieht das nun indirekt. Eine Mitarbeiterin während einer Chemotherapie am Kantonsspital Freiburg. Eine Mitarbeiterin während einer...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 12.02.2019