Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Mindestfallzahlen: Zehn Schweizer Regionalspitäler erheben Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Mehr Frauen in ärztliche Führungspositionen | Mindestfallzahlen: Zehn Schweizer Regionalspitäler erheben Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht | Landrat: Krankenhäuser Aurich und Norden bleiben vorerst in öffentlicher Hand »

 

Mindestfallzahlen: Zehn Schweizer Regionalspitäler erheben Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht

Mindestfallzahlen: Zehn Schweizer Regionalspitäler erheben Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht (Neue Zürcher Zeitung).

Zudem will sie Mindestfallzahlen pro Operateur einführen, allerdings erst ab 2019 – damit die Spitäler mehr Zeit haben, um sich auf die neue Situation einzustellen. Nun gehen die in einer...
- - - - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 05.10.2017
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×